Kochen ohne Stress

Die Hektik unserer Tage hat auch die Küche erfasst. Alles muss schnell gehen. Wie das gelingen kann und dabei noch prima schmeckt, das zeigt das Buch Das Plus-3-Prinzip aus der Edition Michael Fischer.

Autor Mario Kotaska setzt dabei auf einen Basis-Warenkorb, der einem einen Grundvorrat liefert. Und der ist immer schnell greifbar. So benötigt man für die jeweiligen Sparten (Frühstück, Klassiker, Exotisch, Fit Food, Festlich, Süsses) nur drei Zutaten, an die man ganz unkompliziert kommt (zum Beispiel auf dem Heimweg von der Arbeit). Und dann bleibt der Stress draußen vor der Küche.

IMG_3785

Und hier nun jeweils drei Beispiele aus den jeweiligen Sparten:

Frühstück: Steirischer Tomatensalat; Orangen-Feigen-Pancakes; Avocado-Chorizo-Omelett

Klassiker: Butterlachs mit Paprikapasta; Spinat-Blauschimmel-Gnocchi; Pfifferlingscarbonara mit Speck

Exotisch: Chili-Couscous mit gebackener Aubergine; Kalbs-Falafel auf Süßkartoffelstamf; Kichererbsen-Salat mit Sardinen

Fit Food: Spicy Mango-Lassi mit Curry; Basilikum-Schnitzel mit Fenchel-Salat; herzhafter Hokkaido-Eintopf

Festlich: Barbarie-Entenbrust mit Gratin; Steinpilzrisotto mit Parmesan; Nussbutter-Spargel mit Serranoschinken

Süßes: Brombeer-Schoko-Cupcakes; Cassis-Mascarpone-Törtchen; Topfengratin mit Gewürzorangen

Übrigens: Mario Kotaska hat hier mehr als ein reines Kochbuch geschrieben. Er gibt auch wertvolle Tipps zur gesunden Ernährung und erinnert auch daran, wie wichtig zum Beispiel der Respekt gegenüber dem, was man zu sich nimmt, sein sollte. Und er rückt auch eine ganz zentrale Funktion des Essens wieder ins Bewusstsein: Es geht um mehr als ums Sattwerden. Es ist Familienzeit.

Respekt!

Mario Kotaska: „Das Plus-3-Prinzip“; Kochbuch; Edition Michael Fischer, München 2018; 240 Seiten; 25 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s