Laufen lernen

Auf die Plätze, fertig los: Mal über längere Strecken zu laufen, nimmt man sich leicht vor. Doch dann meldet sich doch immer wieder der berühmte innere Schweinehund. Wie man überwindet, zeigt Marie-Luise Klietz in einem neuen Buch aus der Edition Michael Fischer.

Sich einfach mal trauen, es immer wieder versuchen, konsequent dranbleiben – zu all dem macht Lauf mit Fitmedmary Mut und Lust zugleich. Der nötigen Kraft widmet sich das Buch da ebenso wie der Ernährung und der Motivation, ohne die ohnehin alles vergebliche Laufliebesmüh ist.

IMG_3832

Das berühmte „Ich wollte ja schon, hab aber leider keine Zeit“ hat bei der Autorin keine Chance. Marie-Luise Klietz zeugt nämlich auch, wie man es schafft, das Laufen in den Berufsalltag zu integrieren – sogar in einen stressigen. Doch es lohnt sich: Denn aus Sicht der Autorin bringt das Laufen auch unendlich viel für Körper und Geist mit sich. Als da wären? „Energie, Lebensfreude und Selbstbewusstsein.“

Und deswegen sieht sie auch keinen Grund, vorschnell aufzugeben, und zeigt Schritt für Schritt, wie man Ziel für Ziel erreicht: von der Fünf-Kilometer-Strecke über den Zehen-Kilometer-Lauf bis zum Halbmarathon. Auf allen Distanzen könne man sein Laufpotenzial entdecken und entfalten, ist die Autorin überzeugt.

Marie-Luise Klietz: „Lauf mit Fitmedmary“; Edition Michael Fischer, München 2018; 160 Seiten; 18 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s