Fit und sexy

Abnehmen und fit werden – eine nachgerade ideale Kombination. Das ist zu schaffen, meint Jana Ina Zarrella in einem neuen Buch aus der Edition Michael Fischer.

Job, Familie, Partnerschaft, Haushalt – in dieses (zu enge) Korsett fühlen sich heute viele Frauen eingezwängt. Da bleibt der Sport oft auf der Strecke – genau wie der Traum vom Hot Body. Der innere Schweinehund bellt einfach zu laut.

Jana Ina Zarrella ist freilich davon überzeugt, dass man sich dem nicht resignierend hingeben muss – mit einem „Das ist halt nichts zu machen“ auf den Lippen. Sie will mit ihrem Buch deutlich machen, dass es nie zu spät ist, in eine aktivere Zukunft zu starten. Sie selbst ist das beste Beispiel, hat sie doch auch erst mit 40 damit angefangen.

Dank ihrer Ratschläge sollen die Leserinnen sogar mit nur kleinem Zeitaufwand schnell in Form kommen und die Bewegung voller Freude in ihren Alltag integrieren können. Die einzelnen Trainingsprogramme erfordern dabei keinen großen Aufwand und können überall absolviert werden – man muss also nicht mal ins Fitnessstudio. 20 Minuten reichten dazu oft schon völlig aus.

Jana Ina Zarrella: „Hot Body“; Ratgeber; Edition Michael Fischer 2019; 160 Seiten; 20 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s