Es war einmal im Ländle

Dem High Tech-Zeitalter zum Trotz: Baden-Württemberg war einst eine vom ländlichen Leben geprägte Region. Die Erinnerung daran hält ein Buch von Felicitas Wehnert aus dem Belser Verlag wach.

Auch wenn es heute so bequem ist – manche trauern eben immer noch der so genannten „guten alten Zeit“ nach. Die ist zwar aus heutiger Sicht alt, aber gut war sie nicht immer. Aber derlei Dinge verklären sich halt zuweilen in der Erinnerung.

Auf jeden Fall: Felicitas Wehnert zeigt auch mit Hilfe von Material aus der SWR-Serie „Geschichte im Südwesten“, wie es früher Auf dem Land im Ländle war. Der Kreislauf der Jahreszeiten spielt da natürlich eine große Rolle: das Pflanzen und Säen im Frühjahr, die Heuernte, Erntedank und Kirchweih und die kalte und karge Winterzeit – all das spiegelt sich wider.

Und natürlich dürfen auch das deftige Essen und die fröhlichen Feste nicht fehlen.

Felicitas Wehnert: „Auf dem Lande“; Belser Verlag, Stuttgart 2016; 144 Seiten; 19,99 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s