Schönes Sizilien

Ein Kontinent für sich – das ist nach Auffassung vieler Sizilien. Wer den Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag in den Händen hält, der spürt: Dem ist tatsächlich so. Denn die verschiedensten Kulturen (von den Griechen und Römern über die Staufer bis zu den Normannen und den Arabern) haben hier ihre Spuren hinterlassen.

Die vielerlei Facetten der größten Insel Italiens führt einem Thomas Schröder da höchst beeindruckend buchstäblich vor Augen. Denn dieser Reiseführer ist auch ausgezeichnet bebildert.

Darüber hinaus wartet er mit vielen Details zu den verschiedenen Teil-Regionen auf: In Siracusa fasziniert zum Beispiel die bezaubernde Altstadt dieser antiken Metropole, Palermo porträtiert er als bunten Treffpunkt zwischen Orient und Okzident, die absolute Traumlage des Tourismus-Klassikers Taormina wird natürlich ebenso hervorgehoben wie die farbenprächtigen römischen Mosaiken in Villa Romana del Casale.

Ein ganzes Tal voller griechischer Tempel kann man bei Agrigent erleben, und mit dem Ätna wartet der größte Vulkan Europas auf die Urlauber. Barock in Reinkultur schlägt einen in Noto in den Bann. Cefalú wiederum hat sich vom Fischerort zum Ferienstädtchen entwickelt. Dem Strandvergnügen direkt vor der Haustür kann man sich in San Vito lo Capo hingeben. Und die Liparischen Inseln sind als „sieben Perlen vor der Küste Siziliens“ berühmt.

Schon diese Aufzählung zeigt: Ein Urlaub reicht für Sizilien im Grunde gar nicht aus. Aber dieser Reiseführer hilft einem, Prioritäten zu setzen. Und wiederkommen kann man ja immer wieder.

Thomas Schröder: „Sizilien“; Reiseführer; Michael Müller Verlag, Erlangen 2019; 623 Seiten; 24,90 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s