Wasserfarben und Tagebuch

Es erlebt eine ungeahnte Renaissance: das gute alte Tagebuch. Tanja Werner zeigt einem in einem neuen Buch aus der Edition Michael Fischer, wie man mit eigenen Aquarellen dabei noch das Tüpfelchen aufs I zu setzen vermag.

Sie ist überzeugt, dass Malen die älteste Form des menschlichen Ausdrucks ist. Und daher machte sie sich auf einen neuen Weg und versuchte, Illustration und Typografie zu einer „Collage des Erlebten“ miteinander verbinden. Ihr Motto wurde dabei zum Buchtitel: Watercolor your Journal.

Sie hilft einem mit allen Grundlagen (wie Materialkunde, Perspektive, Maltechniken und Handschrift) das zu entdecken, was in einem steckt und was zu einem passt. Und sie hält fast 70 Motive parat, die man ideal in sein außergewöhnliches Tagebuch integrieren kann – ganz gleich, ob es sich dabei um Essen und Trinken, Freizeit, Shopping, Pflanzen, Tiere oder vieles andere mehr handelt.

Tanja Werner: „Watercolor your Journal“; Ratgeber; Edition Michael Fischer, Igling 2020; 144 Seiten; 15,99 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s