Jenseits der Koch-Vorurteile

Über die vegane Lebbenseinstellung kursieren viele Klischees. Und die meisten drehen sich um die Küche. Niko Rittenau und Sebastian Copien räumen in einem neuen Buch aus dem Dorling Kindersley Verlag ebenso unterhaltsam wie schmackhaft damit auf.

Für Vegan-Klischee ade! Das Kochbuch haben sich ein Ernährungsprofessor und zugleich Social Media-Star (Niko Rittenau) und ein Profikoch (Sebastian Copien) zusammengetan. Ihr Ziel: die vegetarische Küche in den Alltag zu holen.

Dazu gehört natürlich erst einmal Basiswissen: die richtige Zusammensetzung des pflanzlichen Ernährungstellers, Warenkunde, Nährstoffbedarf, wichtigste Zutaten (und zwar sowohl aus ernährungswissenschaftlicher wie aus kulinarischer Sicht).

Und nach Praxistipps und einem Rezeptbaukasten gibt es viele leckere Repte: Zum Frühstück werden da etwa Vollkorn-Pfannkuchen mit Champignonrahm und Apfel-Salsa oder Heidelbeercreme-Joghurt mit Super-Miso-Granola serviert. Aus Getreide kann man sowohl einen nordafrikanischen Paprika-Hirse-Salat als auch Rote-Bete-Graupen oder ein Dinkel-Risotto zubereiten. Gemüse ist die Basis für Gerichte wie Geschmorte Ofenrübchen mit Dill und Orange oder Blumenkohl-Steak mit Miso-Zitrus-Marinade. Blattgemüse bereichert die Küche mit ausgefallenen Rezepten etwa für asiatisches Pfannen-Blattgemüse oder Vietnamesischem Kräutersalat. Hülsenfrüchte sind mit Linsenhummus oder einer Umami-Bohnenpfanne vertreten. Und eine Abrundung erfährt das ganze durch Desserts und delikate Toppings wie ein Beeren-Ingwer-Chutney oder ein Kürbiskernpesto.

Niko Rittenau, Sebastian Copien: „Vegan Klischee ade! Das Kochbuch“; Kochbuch; Dorling Kindersley Verlag, München 2020; 256 Seiten; 24,95 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s