Faszination Aquarelle

Seine kreative Ader zu entdecken, ist etwa Wunderbares. Und es erfüllt einem im Innersten, wenn man dann seine Leidenschaft nach und nach vervollkommnet. Zum Beispiel beim Aquarellmalen. Rabiyat Alieva gibt ihren Lesern da in einem neuen Buch aus der Edition Michael Fischer wertvolle Tipps.

In einem großen Grundlagenwerk vermittelt sie einem das nötige Rüstzeug für Die Kunst der Aquarellmalerei. Das geht schon beim richtigen Material los: Denn der Erfolg hängt nicht zuletzt davon ab, dass man das richtige Papier, die richtigen Farben, die richtigen Pinsel oder auch den richtigen Arbeitsplatz hat.

Alles wird von der Autorin praxisnah und verständlich erklärt, und zwar Schritt für Schritt, damit man sich am Anfang nicht zu viel vornimmt und dann womöglich frustriert aufgibt. Zu den „Basics“ gehören dabei auch die Farbtheorie sowie die Lehre von der Perspektive und den richtigen Proportionen.

Rabiyat Alieva hilft einem auch, sein Können bei den verschiedensten Motiven zu vervollkommnen: Zu Blumen (wie Magnolien oder Pfingstrosen) führt sie die Aquarell-Fans genauso Schritt für Schritt hin wie zu Bäumen (Fichten oder Kiefer etwa), Landschaften (seien es Berge im Nebel oder einen lichtdurchfluteten Herbstwald), Wasser (Sonnenuntergang in Italien beispielsweise), Stadtansichten (wie eine alte Tür oder einen Morgen in Prag) oder Porträts.

Auch Fortgeschrittene können da noch was lernen (etwa, wie man die eigene Farbpalette erweitert) oder sich inspirieren lassen.

Rabiyat Alieva: „Die Kunst der Aquarellmalerei“; Edition Michael Fischer, Igling 2020; 240 Seiten; 24,99 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s