Apfel-Versuchungen

Wer die Bibel kennt, der weiß: Der Apfel gilt als die Frucht der Versuchung. Dass dies auch kulinarisch gilt, zeigen Madeleine und Florian Ankner in einem neuen Buch aus dem Dorling Kindersley Verlag.

Das Autoren-Duo, das den Blog „Das Backstübchen“ zum Erfolg gemacht hat, lädt in diesem Buch in seine Apfelküche ein und präsentiert da kreative Ideen für den „König der Obstsorten“. Von dem hat man ja oft viel zu viele, und dann weiß der eine oder die andere nicht so recht, was man mit einer reichen Ernte anzufangen vermag.

Eine ganze Menge, sind die beiden Autoren überzeugt – und präsentieren eine breite Rezept-Palette von herzhaft bis süß, von Getränken über Gebäck bis hin zum leckeren Hauptgang. Zudem erfährt man viel über die Herkunft des Apfels, dessen alte und neue Sorten und für welche Leckereien sich die verschiedensten Geschmacksvarianten dann am besten eignen.

Über 70 geschmackvolle Rezepte haben die beiden für ihr erstes eigenes Buch zusammengetragen. Der klassische Apfelstrudel ist da ebenso mit von der Partie wie eine Apfel-Chorizo-Quiche, Schweinekoteletts mit Apfelbutter, Zander mit Fächerapfel oder Mousse mit Crumble. Und tolle Fotos machen dabei auch so richtig Appetit.

Madeleine Ankner, Florian Ankner: „Apfelküche“; Kochbuch; Dorling Kindersley Verlag, München 2020; 192 Seiten mit über 100 Fotos; 22 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s