Fleisch als Hochgenuss

Der Konsum von Fleisch ist umstritten – sei es nun aus gesundheitlichen Gründen, wegen des Tierschutzes oder wegen des Klimawandels. Dass man jedoch bei der Verwendung hochqualitativer Lebensmittel (am besten aus der Region) kein schlechtes Gewissen haben muss, zeigen Stephan, Michael und Wolfgang Otto in einem neuen Buch aus der Edition Michael Fischer.

Die drei präsentieren nämlich in ihrem umfangreichen Buch über bewussten Fleischgenuss jede Menge Informationen – sei es nun über die Grundlagen für ein hochwertiges Lebensmittel oder Rezepte, mit denen man sich Qualitätsfleisch dann förmlich auf der Zunge zergehen zu lassen vermag. Sie haben quasi Alles über gutes Fleisch zusammengetragen.

Da werden zum Beispiel erst einmal die verschiedensten „Fleisch-Zonen“ eines Rindes erklärt: Wo ist die Oberschale, die Nuss, die Hochrippe oder die Vorderhesse? Immerhin 18 Varianten und „Delikatess-Regionen“ gibt es nämlich. Unter dem Stichwort „gutes Fleisch“ wird auch erklärt, woran man das erkennen kann (nicht zuletzt unter dem Aspekt der Frische), und deutlich gemacht, dass das Steak oder das Schnitzel umso besser schmeckt, je weniger Stress das Tier vor dem Schlachten auszuhalten hat. Wichtiger Tipp: „Gute Qualität fängt unter anderem mit einem guten Kenntnisstand des Verkaufspersonals an.“ Und da hat der Metzger direkt vor Ort ganz sicher Vorteile.

Aber den größten Teil des Buches machen natürlich Rezepte aus, die einem schon beim Durchlesen das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen – ganz gleich, ob sie sich nun um Rind, Schwein, Geflügel, Lamm oder Wild drehen. Genuss ist garantiert!

Stephan, Michael und Wolfgang Otto: „Alles über gutes Fleisch“; Kochbuch; Edition Michael Fischer, Igling 2020; 320 Seiten; 36 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s