Mystikerin der Straße

Von der überzeugten Atheistin im kommunistischen Umfeld zu einer bedeutendsten geistlichen Gestalten des 20. Jahrhunderts, von der Gottesleugnerin zur überzeugten Christin, die als „Mystikerin der Straße“ viele Menschen erreicht und gestärkt hat – diesen Weg ist die französische Dichterin und Sozialarbeiterin Madeleine Delbrel gegangen. Annette Schleinzer hat für den Verlag Neue Stadt zentrale Texte von ihr zu einem Lesebuch zusammengefasst.

Weiterlesen „Mystikerin der Straße“

Was Jesus so fragt

Antworten auf Lebensfragen suchen wohl die meisten Menschen irgendwann in ihrem Dasein. Aber oft hängen die Antworten, die einem weiterhelfen, gerade von den richtigen Fragen ab. Pater Ermes Ronchi, der in der Abgeschiedenheit der venezianischen Berge bei Asiago in Norditalien lebt, hat einige davon für ein Buch zusammengetragen, das im Verlag Neue Stadt erschienen ist.

Weiterlesen „Was Jesus so fragt“