Mystikerin der Straße

Von der überzeugten Atheistin im kommunistischen Umfeld zu einer bedeutendsten geistlichen Gestalten des 20. Jahrhunderts, von der Gottesleugnerin zur überzeugten Christin, die als „Mystikerin der Straße“ viele Menschen erreicht und gestärkt hat – diesen Weg ist die französische Dichterin und Sozialarbeiterin Madeleine Delbrel gegangen. Annette Schleinzer hat für den Verlag Neue Stadt zentrale Texte von ihr zu einem Lesebuch zusammengefasst.

Weiterlesen „Mystikerin der Straße“

Die Kraft von Sinn und Ziel

Manchmal mag man einfach nicht mehr. Und manchmal kann man einfach nicht mehr, wähnt, im Schlamm des eigenen Lebens stecken geblieben zu sein und sich nicht mehr davon und daraus befreien zu können. Es scheint keinen Ausweg mehr zu geben. „Stopp!“, ruft da die österreichische Psychologin und Psychotherapeutin Elisabeth Lukas in einem Buch aus dem Verlag Neue Stadt.

Weiterlesen „Die Kraft von Sinn und Ziel“

Atem – Kraft des Lebens

Aufatmen, durchatmen, Atemholen, Atempause – der Atem ist untrennbar mit dem Leben des Menschen verbunden. In vielen Religionen steht er in engster Verbindung mit dem Göttlichen. Der Religionswissenschaftler, Theologe und Volkskundler Georg Schwikart geht in einem neuen Buch aus dem Verlag Neue Stadt vor allem auf die Bedeutung des Atems im Christentum ein.

Weiterlesen „Atem – Kraft des Lebens“

Was Jesus so fragt

Antworten auf Lebensfragen suchen wohl die meisten Menschen irgendwann in ihrem Dasein. Aber oft hängen die Antworten, die einem weiterhelfen, gerade von den richtigen Fragen ab. Pater Ermes Ronchi, der in der Abgeschiedenheit der venezianischen Berge bei Asiago in Norditalien lebt, hat einige davon für ein Buch zusammengetragen, das im Verlag Neue Stadt erschienen ist.

Weiterlesen „Was Jesus so fragt“

Guten Appetit, Abraham!

Miteinander (gut) zu essen und zu trinken – das war auch Jesus als Zeichen der Gemeinschaft überaus wichtig. Und so spielt das Essen auch in der Bibel seit eh und je eine große Rolle. Andrea Ciucci und Paolo Sartor haben sogar ein Buch daraus gestaltet, das im Verlag Neue Stadt erschienen ist und so richtig Appetit macht.

Weiterlesen „Guten Appetit, Abraham!“

Die Kraft der Freude

Nicht mehr reisen, keine Freunde mehr treffen, nicht mehr gemütlich einen Kaffee oder ein Viertele in einem Café oder dem Lieblingsgasthaus trinken zu können – das belastet in der Corona-Krise viele. Nach immer mehr Menschen greift die Depression, und immer mehr nimmt sie auch gefangen. Die österreichische Psychologin Elisabeth Lukas glaubt indes fest, dass es ein Gegenmittel gibt. So absurd das auf den ersten Blick klingen mag: Es ist die Freude!.

Weiterlesen „Die Kraft der Freude“

Verkannte Mystik

Lange Zeit spielte auch unter christlichen Menschen der Verstand die erste Geige. Das über Jahrhunderte verehrte Geheimnis des Glaubens trat da in den Hintergrund – vielleicht lag und liegt das ja auch daran, dass den Menschen der Moderne Gott immer weiter entfernt vorkommt. Obwohl dem nicht so ist. Gedanken wie diese können einem auf jeden Fall in den Sinn kommen, wenn man ein Buch des evangelischen Theologen Georg Schwikart aus dem Verlag Neue Stadt liest.

Weiterlesen „Verkannte Mystik“