Schnelles Essen voll Geschmack

Unsere Zeit ist von Hektik und Eile geprägt. Kochen gilt da schon vielen als Zeitverschwendung. Es muss eben alles und immer schnell gehen. Dass man dennoch nicht auf Genuss verzichten muss, will Barbara Dahl in einem neuen Buch aus der Edition Michael Fischer aufzeigen.

Sie hat dafür einfache Soulfood-Rezepte zusammengetragen, deren Zubereitung nicht länger als eine halbe Stunde dauert. Denn ihr Credo lautet: Wer schneller kocht, hat länger Zeit. Von Anfang an soll alles leicht von der Hand gehen, denn dann vermöge der Genuss umso intensiver zu werden.

Und sie teilt ihre schnellen Köstlichkeiten sogar nach Jahreszeiten ein: Im Frühling gibt’s etwa einen Kichererbsensalat mit Tomaten und Feta, Spargel mit Rinderfilet und Basmatireis oder einen Ochsenfetzenburger. Im Sommer warten zum Beispiel ein Mango-Avocado-Salat, eine mediterrane Gnocchipfanne oder ein Beerencrumble mit Marzipanstreuseln auf einen. Der Herbst hält unter anderem ein Khaki-Carpaccio mit Maronen, eine Forelle mit Süßkartoffelpommes oder Milchnudeln mit gelben Pflaumen bereit. Und im Winter vermag man eine aramäische Linsensuppe, Schupfnudeln mit Spitzkohl oder Hackbällchen in Sherry-Sauce zu genießen.

Barbara Dahl: „Wer schneller kocht, hat länger Zeit“; Kochbuch; Edition Michael Fischer, Igling 2021; 144 Seiten; 18 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s